Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen

News

kitzalp24 Alpbachtal Wildschönau - das wars ...

Über 100 Teilnehmer trotzten den ungewöhnlichen Wetterbedingungen. Unvergesslich bleibt diese Wanderung in jedem Fall.

Die 24-Stundenwanderung „kitzalp24“ Alpbachtal Wildschönau bescherte einmalige Erlebnisse – in jeder Hinsicht!

Schlaflos durch die Wanderregion Wildschönau hieß es am vergangenen Wochenende.

Ca. 110 motivierte Teilnehmer gingen am 13.07. um 9:00 Uhr in Auffach - Wildschönau an den Start. Über urige Almen und die Breitegg-Gipfel führte die Route bis ganz ans Ende des Tales zum Siedljoch und zur Gressensteinalm. Der einsetzende Regenguss war kräftig, der Nebel sehr dicht. Die Stimmung auf der Alm war jedoch irgendwie mystisch.
Nach dem Abendessen auf der Schönangeralm, musste man sich dann auf die Nachtetappe einstellen. Die lange Route auf den Schatzberg war aufgrund der sehr schlechten Wetterbedingungen eine besondere Herausforderung. Die Berg- und Wander-Guides haben die Teilnehmer sicher durch Wind und Wetter geleitet. Stets zur Stelle waren die Bergretter der Ortsstelle Auffach/ Wildschönau und standen mit Hilfe zur Seite.
Der Sonnenaufgang am Gipfelkreuz des Schatzberg fiel leider aus. Im urigen, verschlafenen Dorf Thierbach herrschte dafür im Morgengrauen auch eine besondere Stimmung.

Glücklich, stolz und wohl auch etwas erschöpft war die bunte Wandertruppe am Sonntag 14.07. um ziemlich genau 9:00 Uhr wieder zurück in Auffach.
Auch wenn sich die Sonne auf der Wanderung nicht blicken lassen mochte, es war für alle ein unvergessliches Erlebnis. Respekt für die Leistung!

Die 7. Auflage der „kitzalp24“, einer gemeinsamen Wanderveranstaltung von Alpbachtal Seeland Tourismus und Wildschönau Tourismus findet am 11./12. Juli 2020 im Alpbachtal statt. Dann gilt es wieder 24 Stunden, 50 km und 3000 Höhenmeter zu bezwingen.

Ein Rückblick auf die kitzalp ...