Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen

e-biken bis in die kitzbühler alpen

E-Biken in der Wildschönau

Locker und lässig mit dem Fahrrad auf die Alm. Elektrobikes sind dafür ideal. Eine solche Radtour ist einfach, ohne Anstrengung und lässt Zeit die schöne Landschaft zu geniessen.

In die Wildschönauer Bergwelt gelangt man nicht nur per pedes oder mit Mountainbikes.
Für alle, die die Gegend ohne grosse körperliche Anstrengung erkunden möchten, ist ein E-Bike genau das richtige. Die Biketouren sind entspannend und lassen Zeit die schöne Landschaft durch die man radelt zu geniessen.


Beliebte Ziele von Radtouren zu Almen und Jausenstationen sind die Horlerstiegl Kapelle über den Ortteil Roggenboden. Von der Kapelle bietet sich die Weiterfahrt zur Käsealm am Markbachjoch an.
Die Achentalalm in Oberau oder der Oberauer Zauberwinkl sind über die Fahrtstrasse erreichbar.

Eine E-Bike Tour ist eigentlich im ganzen Tal möglich. Jeder kann nach seiner Facon wählen - auf der Fahrstrasse oder abseits der Fahrwege. Der Wind in den Haaren und der leichte Tritt in die Pedale ist ein Freizeiterlebnis dass vollends entspannt.

Spezialist für E-Bikes und Mountainbikes ist Sport Blachfelder. Durch die lange Energiedauer der Räder erübrigen sich Akkustationen. 

E-Biken in den Kitzbühler Alpen

Die E-Bike Welt der Kitzbühler Alpen ist das größte zusammenhängende Elektrofahrrad-Streckennetz der Welt und liegt von Niederau - Wildschönau aus gleich um die Ecke.

Das Netz erstreckt sich über ca. 1.000 km Radwege - mit einer Flächenausdehnung von rund 1.600 km2 - und verbindet acht Tourismusregionen und 41 Orte im Tiroler Unterland miteinander.