Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen

Tourdetails

Niederau-Filzmoos-Niederau

ausgedehnte Hochmoorfläche mit Einblick in die fazinierende Pflanzen- und Tierwelt
  • Wandern
  • leicht
  • 6.9 km
  • 3 h
  • 262m
  • 262m
Das „Filzmoos“ am Niederauer Bruggberg ist eine ausgedehnte Hochmoorfläche und bietet Einblicke in die faszinierende Pflanzen- und Tierwelt dieses Biotops. Neben Torfmoos, Segge, Wollgras, Mehlprimel, Fettkraut und Orchideen findet man auch den Sonnentau, eine fleischfressende Pflanze, die sich dadurch zusätzlich Nahrung sichert. Die Tierwelt ist durch Frösche, Libellen, Schmetterlinge und viele Singvögel vertreten. Ganz in der Nähe des Hochmoores befindet sich auch ein Wildgehege, wo man Hirsche beobachten kann. Die leichte Wanderung führt von Niederau in nördlicher Richtung nach Stockeben. Bald erreicht man schöne Fichtenwälder mit vielen schmackhaften Heidelbeeren. Nach ca. 1,5, Stunden ist man am Hochmoor auf 1000 m angelangt. Nach eingehender Beobachtung hat man sich eine Pause bei der Jausenstation Foisching verdient. Auf der Terrasse genießt man den schönen Blick auf die Brixentaler Bergwelt. Nun geht’s hinunter nach Klausen und entlang des schönen Panoramawegs zurück nach Niederau.
  • Rundwanderung
  • Start im Tal
Details
Höchster Punkt 1031m
Startpunkt Hotel Austria Niederau
Endpunkt Hotel Austria Niederau
Download

GPS