Almawasserl | Wildschönau Tourismus
Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen
Almawasserl | Wildschönau Tourismus
Weg der Lieder

Almawasserl

Das Leben auf der Alm wird in unzähligen
Liedern besungen. War es doch neben aller Arbeit und großen
Beschwerlichkeiten eine besondere Zeit für die bäuerliche Bevölkerung. In
vielen Almhütten hing eine Zither, es wurde abends gern gesungen und zu
besonderen Anlässen sogar getanzt. Der Almschrei und das ursprüngliche
Jodeln – nicht zu verwechseln mit heutzutage geübter Kehlkopfakrobatik
– dienten der Verständigung mit den Tieren, aber auch zwischen den
Menschen auf benachbarten Almen. 

Der Beginn des Almsommers mit dem
Auftrieb der Tiere, aber ganz besonders der herbstliche Almabtrieb sind
bis heute große Ereignisse im bäuerlichen Jahreslauf.
Die Freude über das freie Leben auf der Alm, die Bergwelt, die gute Luft
und das klare Wasser, nicht zuletzt jedoch über das Diandl finden im Lied
ihren klingenden Ausdruck.