Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen
Info Covid-19
Covid-19 Update

Sicher in die Wintersaison

Aktuelle Informationen und Maßnahmen für den Winter 2020/21 in der Wildschönau

Akuelle Informationen

Ihre Sicherheit ist uns ein großes Anliegen. Aus diesem Grund haben wir für Sie häufig gestellte Fragen gesammelt und beantwortet. Lesen Sie untenstehend die wichtigsten Maßnahmen auf einen Blick.

Reisewarnung der Deutschen Bundesregierung für Tirol

Am 25. September wurde von der Deutschen Bundesregierung eine Reisewarnung für Tirol ausgesprochen.

In Deutschland soll ab 8. Novemeber 2020 eine neue Quarantänepflicht für Rückkehrer aus ausländischen Corona-Risikobebieten gelten. Die Details regelt eine so genannte Musterquarantäneverordnung, die das Bundeskabinett am Mittwoch, 14.10.2020 verabschiedete.

  • Wer sich in den zehn Tagen vor der Einreise in einem vom Robert Koch-Institut als Risikogebiet eingestuften Land oder einer solchen Region aufgehalten hat, muss laut Seibert demnächst bei seiner Rückkehr unverzüglich für zehn Tage in Quarantäne gehen. Zudem muss er sich beim Gesundheitsamt melden.
  • Wer die Selbstisolation vorzeitig beenden möchte, kann frühestens am fünften Tag nach der Einreise einen Coronavirus-Test machen lassen. Wenn das Ergebnis negativ ist, endet die Pflicht zur Quarantäne. In jedem Fall ist das Gesundheitsamt über das Ergebnis zu informieren. Wenn der Test negativ ausfällt, aber innerhalb von zehn Tage Symptome einer Covid-19-Erkrankung auftreten, müssen Betroffene einen weiteren Test machen.
  • Derzeit können Reisende aus Risikogebieten die Quarantäne vermeiden, wenn sie einen negativen Corona-Test mitbringen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Wer den nicht vorweisen kann, muss zwei Wochen in Quarantäne - oder den Test im Inland nachholen und bis zu einem negativen Ergebnis isoliert bleiben.

  Die Reisewarnung gilt unbefristet und wird bei sinkenden Corona-Fallzahlen wieder aufgehoben werden.

Reisewarnung der Niederlande für tirol

Die Reisewarnung der Niederlande wurde nun leider von Innsbruck auf Tirol (ausgenommen Osttirol) ausgedehnt. Reisende aus Tirol (außer Osttirol), Wien, Niederösterreich und Voralberg müssen sich nach ihrer Ankunft in den Niederlanden für 10 Tage in Heimquarantäne begehen. Auch ein negativer PCR-Test vor oder nach Ankunft in den Niederlanden hebt diese Bestimmung nicht auf. Auf den Seiten des niederländischen und österreichischen Außenministeriums finden Sie weitere Details zur Reisewanrung.
Die aktuellen Maßnahmen finden Sie hier

Reisewarnung von Belgien für Tirol

Aufgrund der steigenden Coronazahlen setzt Belgien nach Wien und Tirol nun auch Ober- und Niederösterreich,
das Burgenland, Salzburg sowie Vorarlberg auf die Rote Liste. Ab Freitag, 16.10.2020 ist bei einem Aufenthalt in den "roten" Gebieten innerhalb der letzten 14 Tage ist ein belgischer PCR-Test und eine 14-tägige Quarantäne direkt nach der Einreise nach Belgien verpflichtend.

Weitere aktuelle Informationen zur Reisewarnung

Sicherheitsmaßnahmen für Bergbahn, Skibus, Skiverleih und Skischulen

Testmöglichkeiten

Testungen vor Ort

Ärzte in der Wildschönau, die Tests auf das SARS-Cov-2 Virus durchführen

Sollten Sie während Ihres Aufenthaltes grippeähnliche Symptome aufweisen und sich nicht gut fühlen, melden Sie sich bitte bei der telefonischen Gesundheitsberatung unter der Nummer 1450. Diese Hotline ist rund um die Uhr erreichbar. Dort werden Sie von den Experten über das weitere Vorgehen informiert. Bei Vorliegen eines begründeten Verdachtsfalles einer Infektion mit dem SARS-Cov-2 Virus, werden die Kosten der Testung übernommen.

Natürlich können Sie auf Wunsch auch ohne Symptome und zur Vorsorge einen (kostenpflichtigen) Test bei den Ärzten vor Ort durchführen. Das Testergebnis bekommen Sie nach ungefähr zwei Tagen und die Kosten für die Abstriche betragen in der Regel ca € 90 -120,- (unverbindliche Preisangabe)

Untenstehend finden Sie Kontakte der Ärzte in der Wildschönau, bei denen Tests auf das Coronavirus möglich sind! Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen zu den Testungen

Aktuelle Zahlen in Tirol

Hier finden Sie täglich mehrmals aktualisierte Corona-Statistiken aus dem Bundesland Tirol mit der Entwicklung in den Bezirken. Sogar auf Gemeindeebene werden die aktuellen Fälle transparent gelistet.

Weitere hilfreiche Links

Contact Tracing App

Kostet nix, bringt viel!
In Zusammenarbeit des Bundesministeriums und des Österreichischen Roten Kreuzes, wurde eine App entwickelt, die dem Coronavirus entgegenwirken soll. Diese App kann kostenlos und unkompliziert installiert werden und zeichnet anonymisiert persönliche Begegnungen auf, die auf Ihrem Mobiltelefon gespeichert werden. Sollte nun eine Person mit der Sie in Kontakt waren positiv auf das Virus getestet werden, kann sie dies in der App melden und alle Kontakte werden über die Infektion benachrichtigt. Wir empfehlen allen unseren Gästen diese App in Anspruch zu nehmen.