Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen
Info Covid-19
Covid-19 Update

Aktuelle Informationen und Maßnahmen

Aktuelle Informationen und Maßnahmen für den Winter 2020/21 in der Wildschönau

Bergbahn – Rodeln – Langlauf – Winterwandern – Eislaufen in der Wildschönau

Skilaufen ist möglich, allerdings mit einigen Auflagen. Skifahren funktioniert auch mit Abstand.

In Gondeln, Sesselliften mit Haube und in allen Anstehbereichen ist ab 15 Jahren das Tragen einer FFP2 Maske Pflicht. Für Kinder von 7 bis 14 Jahre gilt ebenfalls eine Maskenpflicht in Form einer Mund-Nasen-Schutz Maske oder eines Schlauchtuchs.

Manche Gastronomiebetriebe bieten Take-Away-Service an.

Unter dem Motto „ Wildschönau schaut drauf“ wird hier alles getan, um einen sicheren Aufenthalt zu gewährleisten.

Aktuelle Info zur aktualisierten Verordnung des Landes Tirol zum Betreten und die Benutzung von Skipisten - Negativer COVID-Test (Gültigkeit bis 48h) vorgeschrieben, Stand 17.02.2021

Antworten auf die wichtigsten Fragen: Bleibt das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau weiterhin geöffnet?

Das Ski Juwel mit den Bahnen in Auffach, Alpbach und Reith werden auch weiterhin täglich geöffnet bleiben.

Rodelbahn von Mittelstation nach Auffach und die Skiroute/ Rodelstrecke nach Thierbach derzeit eisig und gesperrt!

Skibus nach Auffach und retour
Ab Montag, 22.02.2021, fährt keine zusätzliche Linie mehr, sondern nur noch der normale Linienverkehr. Es gilt die Mitnahmeregelung.

Skibus Thierbach
Rodelbahn/ Skiroute Thierbach gesperrt, deshalb bis auf Weiteres kein Skibusverkehr!

Die neue Verordnung
„(1) Schipisten dürfen von Personen, die zum Zweck der Ausübung des Schi- und Snowboardsports unmittelbar zuvor eine Seilbahn nach § 5 Seilbahngesetz 2003 benutzt haben, nur betreten werden, wenn diese über einen Nachweis über ein negatives Ergebnis eines Antigen-Tests auf SARS-CoV-2 oder eines molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2 verfügen, deren Abnahme nicht mehr als 48 Stunden zurückliegen darf. Dieser Nachweis ist für eine Überprüfung durch die Gesundheitsbehörde für die Dauer des Aufenthalts bereitzuhalten.“
Die neue Verordnung gilt ausschließlich für Skifahrer und Snowboarder als Benutzer der Pisten, die unmittelbar vorher eine Bergbahn benutzen!

Ausnahmen für Skifahrer, Snowboarder und andere Benutzer der Pisten

  • Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr sind von dieser Verordnung ausgenommen.
  • Personen, die in den vergangenen sechs Monaten mit dem Coronavirus infiziert waren, können anstelle des Testergebnisses jedoch eine ärztliche Bestätigung mitführen.
  • Für die Benutzung aller Bergbahnen & Lifte in Verbindung mit den Rodelstrecken, als Fußgänger am Berg oder als Tourengeher gilt keine COVID-Testpflicht.

Für alle gelten nach wie vor die üblichen Sicherheitsmaßnahmen wie FFP2 Masken, Mund Nasen Schutz für Kinder, Abstandsregeln etc.  Infos unter: https://www.skijuwel.com/de/aktuelles/corona
Bei Kontrollen werden negative Antigen Schnelltest- und PCR-Testergebnisse akzeptiert, nicht aber ein Antigen-Selbsttest (z.B. Schule) oder andere Selbsttests!

Testungen
Während der Woche Testmöglichkeiten bei den Ärzten Dr Mair/Soraruf in Oberau und Dr. Reinisch in Auffach (Dr. Reinisch hat Freitag von 17.00 bis 18.00 Uhr zusätzlich nur für Testungen geöffnet) und in der Apotheke Wildschönau in Niederau. während der normalen Öffnungszeiten. Aus organisatorischen Gründen ist eine telefonische Anmeldung erbeten.
Infos und Kontakte: www.wildschoenau.info/tirol-testet-laufend-und-kostenlos/
 

Lockerungen in Österreich ab 08. Februar 2021 - Hotellerie weiterhin geschlossen

In Österreich gelten mit 08. Februar 2021 wieder gelockerte COVID-19 Maßnahmen.

Neben Lensmitteleinzelhandel, Apotheken, Drogerien, Postämter, etc.) &   in öffentlichen Verkehrsmittel ist auch der reguläre HANDEL wieder geöffnet, eingeschränkt auf 6:00 bis 19:00 Uhr.
Pro Kunde müssen 20 Quadratmeter (bisher waren es 10 m²) zur Verfügung stehen.

Folgende konkrete Maßnahmen gelten weiterhin:

2 Meter Mindestabstand an allen öffentlichen Orten

Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Schutzmaske

Dienstleister haben wieder geöffnet. Um sogenannte körpernahe Dienstleistungen (beispielsweise Friseur, Massage, Fußpflege) in Anspruch nehmen zu dürfen, muss ein negativer PCR- oder Antigentest vorgelegt werden.
Ausserdem  geringfügig gelockerte Maßnahmen im Kultur- und Freizeitbereich.

Die Hotellerie und Gastronomie bleibt bis vorläufig Ende Februar 2021 geschlossen.

Das Betreten von Beherbergungsbetrieben (sowohl gewerbliche als auch private Unterkünfte, wie Ferienhäuser und -wohnungen, Hütten etc.) zum Zweck der Inanspruchnahme von Dienstleitungen von Beherbergungsbetrieben ist bis Ende Februar 2021 untersagt. Neubewertung der Situation Ende Februar. 

Einreise und Aufenthalt in Österreich

Verschärfte Ein- /Ausreiseverordnung

Ab Freitag, 12.  Februar 2021 ist bei der Ausreise aus Tirol (mit Ausnahme von Osttirol) ein negatives Testergebnis, das nicht älter als 48h ist, vorzuweisen. Diese Maßnahme ist vorerst auf 10 Tage beschränkt.

Bisherige Bestimmungen bleiben aufrecht

  • 10-tägige Quarantäne mit der Möglichkeit einer „Freitestung“ mittels PCR-Test oder Antigen-Schnelltest „frühestens am 5. Tag nach der Einreise“ verordnet
  • Bei der Einreise ist sodann ein Quaränteformular bereits ausgefüllt bereitzuhalten.
  • Novellierte Einreiseverordnung

    Die Novellierung der COVID-19-Einreiseverordnung bringt eine verpflichtende elektronische Registrierung („Pre-Travel-Clearance“) vor einer Einreise nach Österreich mit sich. Die Novellet tritt mit 15.01.2021 in Kraft.
     Online registrieren müssen sich grundsätzlich alle Personen, die nach Österreich einreisen. Die Daten der Onlineregistrierung werden automatisch an die für den Aufenthaltsort in Österreich zuständige Bezirksverwaltungsbehörde weitergeleitet 

Aktuelle Informationen über Reisen & Tourismus ...

Sicherheitsmaßnahmen für Bergbahn, Skibus, Skiverleih und Skischulen, Stand Dezember 2020

Testmöglichkeiten

Testungen vor Ort

Ärzte in der Wildschönau, die Tests auf das SARS-Cov-2 Virus durchführen

Sollten Sie während Ihres Aufenthaltes grippeähnliche Symptome aufweisen und sich nicht gut fühlen, melden Sie sich bitte bei der telefonischen Gesundheitsberatung unter der Nummer 1450. Diese Hotline ist rund um die Uhr erreichbar. Dort werden Sie von den Experten über das weitere Vorgehen informiert. Bei Vorliegen eines begründeten Verdachtsfalles einer Infektion mit dem SARS-Cov-2 Virus, werden die Kosten der Testung übernommen.

Natürlich können Sie auf Wunsch auch ohne Symptome und zur Vorsorge einen (kostenpflichtigen) Test bei den Ärzten vor Ort durchführen. Das Testergebnis bekommen Sie nach ungefähr zwei Tagen und die Kosten für die Abstriche betragen in der Regel ca € 90 -120,- (unverbindliche Preisangabe)

Freizeitwohnsitzler (=gemeldeter Wohnsitz in Tirol) haben die Möglichkeit einen kostenlose Antigen-Testmöglichkeit ab 19.12.2020 über „Tirol testet“ durchzuführen, um ihren aktuelen Corona-Status zu überprüfen. Das Serviceangebot wird der Bevölkerung sowohl über die Weihnachtsfeiertage, Silvester und Neujahr als auch im neuen Jahr zur Verfügung stehen. Anmeldungen für Antigen-Testungen sind online möglich. Das Anmeldeformular finden Sie in Kürze auf untenstehender Website. Auch eine telefonische Anmeldung unter der Gesundheitshotline 1450 ist möglich. Weiter Infos dazu hier.

Untenstehend finden Sie Kontakte der Ärzte in der Wildschönau, bei denen Tests auf das Coronavirus möglich sind! Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen / Sicherheits Leitfaden für Urlaub

Contact Tracing App

Kostet nix, bringt viel!
In Zusammenarbeit des Bundesministeriums und des Österreichischen Roten Kreuzes, wurde eine App entwickelt, die dem Coronavirus entgegenwirken soll. Diese App kann kostenlos und unkompliziert installiert werden und zeichnet anonymisiert persönliche Begegnungen auf, die auf Ihrem Mobiltelefon gespeichert werden. Sollte nun eine Person mit der Sie in Kontakt waren positiv auf das Virus getestet werden, kann sie dies in der App melden und alle Kontakte werden über die Infektion benachrichtigt. Wir empfehlen allen unseren Gästen diese App in Anspruch zu nehmen.