Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen
Der Weg der Lieder - Eröffnung im August 2020 | Wildschönau Tourismus
NEUheit: Ein Weg der liedern und Musik gewidmet ist

Der Weg der Lieder - Eröffnung im August 2020

Die Wildschönau ist bekannt für die Lebensfreude und Musikalität ihrer Bewohner. Seit jeher wurde in den Stuben und auf der Alm, bei der Arbeit und zu verschiedensten Anlässen gesungen, gespielt und getanzt.

„Singa is insa Freid, singa toan mehra Leit. Wer sich net z‘ singa traut, der hat koa Schneid!“

Unzählige Lieder sind hier entstanden oder vor langer Zeit aufgezeichnet worden. Viele werden bis heute gern gesungen und sollen auch weiterhin als klingendes Erbe erhalten bleiben.

Aus dieser Überlegung wurde im Jahre 2020 vom Männerchor Oberau der WEG DER LIEDER errichtet. An zehn Stationen kann man typische alpenländische Volkslieder kennenlernen und mittels QR-Codes sogar abhören.

Vielleicht möchte jemand mitsingen oder –summen? Wir laden Sie dazu ein.

Zusätzlich erfährt man auf dem Weg Interessantes über Wildschönauer Persönlichkeiten und Bräuche.

Der Männerchor Oberau und der Tourismusverband Wildschönau wünschen allen Wanderern viel Freude mit unserer Musik!

Projekt mit Regionalmanagement Kitzbühler Alpen

Die Wildschönau ist ein Tal, in dem Brauchtum und Tradition noch eine große Rolle spielen. Im Zuge des Projektes „Weg der Lieder“ soll dieses einzigartige Liedgut populärwissenschaftlich und am neuesten didaktischen Stand anhand von 12 Informationstafeln für die Allgemeinheit, Einheimische wie Gäste, Jung wie Alt aufbereitet werden. Anhand der auf Tafeln abgebildeten Lieder und Texte soll der Wanderer an geeigneten Plätzen entlang des Weges zum Lesen, Informieren und bestenfalls zum Singen animiert werden. Er hat aber auch die Möglichkeit, sich dieses Lied digital zu verinnerlichen, denn auf den Tafeln ist ein QR-Code angebracht. Mit dem Smartphone hat der Besucher die Möglichkeit, einen extra zum Lied passenden Film anzusehen und sich das Lied anzuhören. Das ermöglicht, unter Einsatz modernster Technologie, überlieferte Volkskultur zu erleben.